• Nachrichten

    NACHRICHTEN
    24 Stunden informiert:
    Deutschland. Europa. Welt.
    Lokalnachrichten.
    Aus eigener Redaktion.

    mehr...
  • Kontakt

    KONTAKT
    24/7 per Mail.
    Fon: 02624.950289
    facebook.com
    /mikexmedia

    mehr...
  • Testen

    TESTZUGANG
    Alle Audioinhalte.
    14 Tage kostenlos.
    Keine Verpflichtung.
    Zugriff per HTTP-Pull.

    mehr...
  • Sport

    SPORT
    Wissen, wie´s steht:
    Von A bis Z.
    3 mal die Woche.
    Eigenständiges Format.

    mehr...
  • Kunden

    KUNDEN
    Radiocontent:
    Für Sender.
    Für Moderatoren.
    Für gutes Programm!

    mehr...
  • Wetter

    WETTER
    Wissen, wie´s wird:
    Heute. Morgen. Trend.
    Der tägliche Wetterbericht.
    Unwetter- / Gefahreninfos.

    mehr...
  • Login

    LOGIN
    Kundenbereich.
    Newsletterbezug.
    Infos zu Updates.
    Kostenlose Specials.

    mehr...
  • KinoNews

    KINONEWS
    Läuft bei uns:
    Jeden Mittwoch.
    Die neuesten Filme.
    Das kommt im Kino.

    mehr...
  • FAQ

    HÄUFIGE FRAGEN
    Unsere FAQ.
    Erklärungen.
    Anleitungen.
    Tipps.

    mehr...
  • Update

    UPDATE
    Immer informiert:
    Mit unseren Updates.
    Aktuelles. Wichtiges.
    Wissenswertes.

    mehr...

UKW- und Webradionachrichten. 10.10.2018 - 16 Uhr

18. 10. 10

+ Meppen: Moorbrand ist gelöscht
+ Berlin: Asylanträge weiter zurückgegangen
+ Weitere Meldungen des Tages

Meppen - mikeXmedia -
Nach wochenlangen Anstrengungen meldet die Feuerwehr und andere Helfer in Meppen Erfolg. Der Moorbrand ist gelöscht. Dort war es nach Raketentests auf einem Militärgelände zu einem Feuer gekommen. Ein Aufklärungsflug bestätigte jetzt, dass es keine Brandnester mehr gibt. Drohnen sollen aber weiterhin Überwachungsflüge durchführen. Derzeit liegen bei der Bundeswehr bereits 59 Anträge auf Schadenersatz vor. Während des Brandes war vorübergehend sogar der Katastrophenfall ausgerufen worden.

# # #

Berlin - mikeXmedia -
Im September ist die Zahl der Asylanträge in Deutschland weiter rückläufig gewesen. Das hat das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge mitgeteilt. Der Rückgang betrug rund 14 Prozent, im Vergleich zum August sogar über 21 Prozent. Die meisten Menschen kommen aus der Türkei, dem Irak und dem Iran zu uns. Im Jahresvergleich gab es auch einen Rückgang der Asylanträge und zwar um 15,5 Prozent.