• Nachrichten

    NACHRICHTEN
    24 Stunden informiert:
    Deutschland. Europa. Welt.
    Lokalnachrichten.
    Aus eigener Redaktion.

    mehr...
  • Kontakt

    KONTAKT
    24/7 per Mail.
    Fon: 02624.950289
    facebook.com
    /mikexmedia

    mehr...
  • Testen

    TESTZUGANG
    Alle Audioinhalte.
    14 Tage kostenlos.
    Keine Verpflichtung.
    Zugriff per HTTP-Pull.

    mehr...
  • Sport

    SPORT
    Wissen, wie´s steht:
    Von A bis Z.
    3 mal die Woche.
    Eigenständiges Format.

    mehr...
  • Kunden

    KUNDEN
    Radiocontent:
    Für Sender.
    Für Moderatoren.
    Für gutes Programm!

    mehr...
  • Wetter

    WETTER
    Wissen, wie´s wird:
    Heute. Morgen. Trend.
    Der tägliche Wetterbericht.
    Unwetter- / Gefahreninfos.

    mehr...
  • Login

    LOGIN
    Kundenbereich.
    Newsletterbezug.
    Infos zu Updates.
    Kostenlose Specials.

    mehr...
  • KinoNews

    KINONEWS
    Läuft bei uns:
    Jeden Mittwoch.
    Die neuesten Filme.
    Das kommt im Kino.

    mehr...
  • FAQ

    HÄUFIGE FRAGEN
    Unsere FAQ.
    Erklärungen.
    Anleitungen.
    Tipps.

    mehr...
  • Update

    UPDATE
    Immer informiert:
    Mit unseren Updates.
    Aktuelles. Wichtiges.
    Wissenswertes.

    mehr...

UKW- und Webradionachrichten. 05.12.2018 - 24 Uhr

18. 12. 05

+ Washington: Autobauer wollen Autozölle abwenden
+ Washington: Abschied von George Bush senior
+ Weitere Meldungen des Tages

Washington - mikeXmedia -
Mit großen Investitionen in den USA wollen die deutschen Autobauer VW, Daimler und BMW die Autozölle für US-Importe aus Europa abwenden. Nach einem Gespräch mit US-Präsident Trump und weiteren Vertretern der US-Regierung im Weißen Haus sagte VW-Vorstand Diess, man habe einen großen Schritt nach vorne gemacht, um die Autozölle zu vermeiden. Zuvor hatte es Kritik aus Berlin und Brüssel gegeben, dass sich die Autohersteller in die Verhandlungen drängen. Diese müssten per Mandat die EU-Kommission führen, heißt es.

# # #

Washington - mikeXmedia -
Zahlreiche Gäste und Würdenträger aus den USA haben in einer Trauerfeier Abschied vom ehemaligen US-Präsidenten George Bush Senior genommen. An der Zeremonie nahmen neben US-Präsident Trump und First Lady Melania auch Kanzlerin Merkel und Prinz Charles teil. Die Trauerfeier fand in der Nationalen Kathedrale in Washington statt. Im Alter von 94 Jahren war George Bush senior am Freitag verstorben. Von 1981 bis 1993 war er 41. Präsident der USA.