• Nachrichten

    NACHRICHTEN
    24 Stunden informiert:
    Deutschland. Europa. Welt.
    Lokalnachrichten.
    Aus eigener Redaktion.

    mehr...
  • Kontakt

    KONTAKT
    24/7 per Mail.
    Fon: 02624.950289
    facebook.com
    /mikexmedia

    mehr...
  • Testen

    TESTZUGANG
    Alle Audioinhalte.
    14 Tage kostenlos.
    Keine Verpflichtung.
    Zugriff per HTTP-Pull.

    mehr...
  • Sport

    SPORT
    Wissen, wie´s steht:
    Von A bis Z.
    3 mal die Woche.
    Eigenständiges Format.

    mehr...
  • Kunden

    KUNDEN
    Radiocontent:
    Für Sender.
    Für Moderatoren.
    Für gutes Programm!

    mehr...
  • Wetter

    WETTER
    Wissen, wie´s wird:
    Heute. Morgen. Trend.
    Der tägliche Wetterbericht.
    Unwetter- / Gefahreninfos.

    mehr...
  • Login

    LOGIN
    Kundenbereich.
    Newsletterbezug.
    Infos zu Updates.
    Kostenlose Specials.

    mehr...
  • KinoNews

    KINONEWS
    Läuft bei uns:
    Jeden Mittwoch.
    Die neuesten Filme.
    Das kommt im Kino.

    mehr...
  • FAQ

    HÄUFIGE FRAGEN
    Unsere FAQ.
    Erklärungen.
    Anleitungen.
    Tipps.

    mehr...
  • Update

    UPDATE
    Immer informiert:
    Mit unseren Updates.
    Aktuelles. Wichtiges.
    Wissenswertes.

    mehr...

UKW- und Webradionachrichten. 10.01.2019 - 16 Uhr

19. 01. 10

+ Köln: Tausende Arbeitsplätze bei Ford auf der Kippe
+ Bayreuth: Beschwere gegen Freilassung
+ Gummersbach: Ermittlungen nach Bedrohungslage
+ Berlin: Bahn hinkt Pünktlichkeitszielen weiter hinterher
+ Weitere Meldungen des Tages

Köln - mikeXmedia -
In Europa könnten bei Ford Tausende Arbeitsplätze gestrichen werden. Das hat das Unternehmen vor dem Hintergrund des schwächelnden Geschäfts mitgeteilt. Damit sollen die strukturellen Kosten der Europasparte verbessert werden. Abgebaut werden Personalüberhänge im gewerblichen und im kaufmännischen Bereich, in allen Unternehmensteilen, wie es weiter hieß. Wieviele Jobs dem Umbau, auch in Deutschland zum Opfer fallen könnten, wurde jedoch nicht mitgeteilt.

# # #

Bayreuth - mikeXmedia -
Die Staatsanwaltschaft Bayreuth hat im Mordfall Peggy Beschwerde gegen die Freilassung des Tatverdächtigen angekündigt. Es sei aber noch unklar, zu welchem Zeitpunkt dies erfolgen solle, hieß es von einem Sprecher. Der 41-jährige mutmaßliche Täter wurde ein Heiligabend freigelassen. Peggy war im Mai 2001 verschwunden. Erst 15 Jahre später wurden Teile ihres Skletts in Thüringen in einem Waldstück gefunden.

# # #

Gummersbach - mikeXmedia -
Großeinsatz in Gummersbach. Dort musste die Polizei am Morgen ausrücken, weil eine Gerichtsvollzieherin mit einer Waffe bedroht wurde. Sie konnte sich unverletzt in Sicherheit bringen. Der mutmaßliche Täter wurde kurze Zeit später tot im selben Gebäude gefunden. Die Hintergründe liegen noch im Dunkeln, die Ermittlungen der Polizei laufen.

# # #

Berlin - mikeXmedia -
Im vergangenen Jahr war jeder vierte Fernzug der Deutschen Bahn unpünktlich. Nur rund 75 Prozent der ICE-, IC- und EC-Verbindungen waren pünktlich, wie das Unternehmen mitteilte. Das vom Konzern angestrebte Ziel von 82 Prozent wurde damit erneut verfehlt. Im Jahresvergleich hatten die Verspätungen bei der Bahn sogar um 3,6 Prozent zugenommen. Der Konzern macht viele Störungen an der Infrastruktur und den Zügen, Engpässe auf dem Schienennetz und Personalmangel verantwortlich.