• Nachrichten

    NACHRICHTEN
    24 Stunden informiert:
    Deutschland. Europa. Welt.
    Lokalnachrichten.
    Aus eigener Redaktion.

    mehr...
  • Kontakt

    KONTAKT
    24/7 per Mail.
    Fon: 02624.950289
    facebook.com
    /mikexmedia

    mehr...
  • Testen

    TESTZUGANG
    Alle Audioinhalte.
    14 Tage kostenlos.
    Keine Verpflichtung.
    Zugriff per HTTP-Pull.

    mehr...
  • Sport

    SPORT
    Wissen, wie´s steht:
    Von A bis Z.
    3 mal die Woche.
    Eigenständiges Format.

    mehr...
  • Kunden

    KUNDEN
    Radiocontent:
    Für Sender.
    Für Moderatoren.
    Für gutes Programm!

    mehr...
  • Wetter

    WETTER
    Wissen, wie´s wird:
    Heute. Morgen. Trend.
    Der tägliche Wetterbericht.
    Unwetter- / Gefahreninfos.

    mehr...
  • Login

    LOGIN
    Kundenbereich.
    Newsletterbezug.
    Infos zu Updates.
    Kostenlose Specials.

    mehr...
  • KinoNews

    KINONEWS
    Läuft bei uns:
    Jeden Mittwoch.
    Die neuesten Filme.
    Das kommt im Kino.

    mehr...
  • FAQ

    HÄUFIGE FRAGEN
    Unsere FAQ.
    Erklärungen.
    Anleitungen.
    Tipps.

    mehr...
  • Update

    UPDATE
    Immer informiert:
    Mit unseren Updates.
    Aktuelles. Wichtiges.
    Wissenswertes.

    mehr...

UKW- und Webradionachrichten. 12.06.2018 - 24 Uhr

18. 06. 12

+ Straßburg: Drohnen müssen künftig registriert werden
+ Mönchengladbach: Verdächtiger stellt sich der Polizei
+ Weitere Meldungen des Tages

Straßburg - mikeXmedia -
Drohnen müssen in der EU künftig registriert werden. Das geht aus einem aktuellen Beschluss des Europaparlaments in Straßburg hervor. Demnach gelten nun EU-weit die gleichen Regelungen für Drohnen-Piloten. Unter anderem müssen sie künftig ein Training absolvieren, bevor sie entsprechende Geräte fliegen lassen dürfen. Auch werden die Drohnen in einem Register erfasst. Die genauen Details der neuen Sicherheitsauflagen müssen noch ausgearbeitet werden.

# # #

Mönchengladbach - mikeXmedia -
Im Fall des in Viersen getöteten Mädchens hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Es handelt sich um einen 17-jährigen. Er hatte sich auf einer Polizeiwache in Begleitung einer Rechtsanwältin gestellt. Die 15-jährige war in einem Park niedergestochen worden. Eigenen Angaben zufolge hatte ein unbeteiligter Mann noch versucht, das sterbende Mädchen zu retten. Die Ermittlungen laufen weiter.