• Nachrichten

    NACHRICHTEN
    24 Stunden informiert:
    Deutschland. Europa. Welt.
    Lokalnachrichten.
    Aus eigener Redaktion.

    mehr...
  • Kontakt

    KONTAKT
    24/7 per Mail.
    Fon: 02624.950289
    facebook.com
    /mikexmedia

    mehr...
  • Testen

    TESTZUGANG
    Alle Audioinhalte.
    14 Tage kostenlos.
    Keine Verpflichtung.
    Zugriff per HTTP-Pull.

    mehr...
  • Sport

    SPORT
    Wissen, wie´s steht:
    Von A bis Z.
    3 mal die Woche.
    Eigenständiges Format.

    mehr...
  • Kunden

    KUNDEN
    Radiocontent:
    Für Sender.
    Für Moderatoren.
    Für gutes Programm!

    mehr...
  • Wetter

    WETTER
    Wissen, wie´s wird:
    Heute. Morgen. Trend.
    Der tägliche Wetterbericht.
    Unwetter- / Gefahreninfos.

    mehr...
  • Login

    LOGIN
    Kundenbereich.
    Newsletterbezug.
    Infos zu Updates.
    Kostenlose Specials.

    mehr...
  • KinoNews

    KINONEWS
    Läuft bei uns:
    Jeden Mittwoch.
    Die neuesten Filme.
    Das kommt im Kino.

    mehr...
  • FAQ

    HÄUFIGE FRAGEN
    Unsere FAQ.
    Erklärungen.
    Anleitungen.
    Tipps.

    mehr...
  • Update

    UPDATE
    Immer informiert:
    Mit unseren Updates.
    Aktuelles. Wichtiges.
    Wissenswertes.

    mehr...

UKW- und Webradionachrichten. 14.09.2018 - 9 Uhr

18. 09. 14

+ Berlin: Mehrheit der Bürger misstraut Verfassungsschutz
+ Berlin: Wohnfläche pro Kopf beständig gestiegen
+ Weitere Meldungen des Tages

Berlin - mikeXmedia -
Einer aktuellen Umfrage zufolge misstraut eine große Mehrheit der Bundesbürger dem Verfassungsschutz. Nur knapp ein Viertel hat noch großes oder sehr großes Vertrauen in die Einrichtung. Fast 60 Prozent sind hingegen der Meinung, dass man dem Verfassungsschutz nicht mehr vertrauen kann. Gut 18 Prozent sind unentschlossen. Der Verfassungsschutz hat eine überwachende Funktion. Das Augenmerk liegt auf Aktionen, die sich gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland richten.

# # #

Berlin - mikeXmedia -
In den vergangenen Jahren hat die durchschnittliche Wohnfläche pro Kopf beständig zugenommen. Inzwischen müssen sich deswegen viele Großstädter mit kleineren Wohnungen zufrieden geben. Das geht aus einer aktuellen Untersuchung des Instituts der Deutschen Wirtschaft hervor. Vor allem in den Ballungszentren haben drastisch gestiegene Mieten zu dieser Entwicklung beigetragen, so ein Immobilienexperte. Mieterschützer warnen vor weiter steigenden Quadratmeterpreisen und das nicht nur in den besonders beliebten Ballungsräumen und Universitätsstädten.