20. 04. 01

Corona und Covid. Kein Land der Welt bleibt verschont und auch keine Branche. Kinofilme laufen später an, die Betreiber raufen sich die Haare, Popcornhersteller mindestens ebenso.

Die Viruspandemie wütet und fordert Todesopfer, auch in der Film- und Theaterbranche. Mark Blum ist mit 69 Jahren an den Folgen von Covid19 gestorben. Seine Infektion hatte zu Komplikationen geführt, an denen der New Yorker Film- und Theaterschauspieler schließlich erlag. Bekannt war er unter anderem aus Crocodile Dundee. Er trat auch regelmäßig an New Yorker Theatern auf.

Auch Tom Hanks und seine Frau blieben nicht vom Virus verschont. Sie mussten sich bei Dreharbeiten in Quarantäne begeben, konnten diese jedoch wieder verlassen.

US Schauspieler Dennis Quaid musste die Hochzeit mit seiner 40 Jahre jüngeren Frau, Laura 26, verschieben. Als Grund wurden hier aber Reiseschwierigkeiten angegeben.

Zahlreiche Flimleute kämpfen um ihre Existenz. Dreharbeiten sind ausgesetzt. Die weltweite Branche rechnet mit Verlusten in Milliardenhöhe. Hart trifft es auch deutsche Studios, wie etwa Babelsberg. Auch dort steht inzwischen alles still. Die Branche liegt am Boden, Absage folgt auf Absage.

Für die kommenden Monate wurden zahlreiche geplanten Filmstarts verschoben.
Wonder Woman 2, Fast an Furious 9, Matrix 4, Ghostbusters 3, Greyhound, A Quiet Place 2, Phantastische Tierwesen 3 und und und… die Liste könnte ich noch 12 Minuten fortsetzen.

Den roten Teppich einrollen können auch die Veranstalter zahlreicher Filmevents. Cannes im Mai - abgesagt. Ein Nachholtermin ist für Juli geplant. Cannes gilt als wichtigstes Filmfestival der Welt. Im vergangenen Jahr gewann dort „Parasite“ den Hauptpreis. Der wendungsreiche Sozial-Thriller wurde anschließend zum Hit und bekam vier Oscars.

Zumindest die goldenen US-Männchen hatten noch Glück und blieben unverschnupft. Die Oscars wurden am 9. Februar im Dolby Theatre in Los Angeles verliehen…

Read More: KinoNews für Radiosender: Nichts Neues - aber ein DVD Tipp und ein paar Corona-News aus der...
20. 03. 11

Es gibt Neues vom Doppelnullagenten, der im April seinen Jubiläumseinsatz hätte. Mehr dazu in dieser Ausgabe.

Die Filmwelt und auch seine Fans trauern: Max von Sydow ist jetzt im Schauspielerhimmel. Der deutschstämmige Franzose zählte zu den profiliertesten internationalen Charakterdarstellern. Er starb kürzlich im Alter von 90 Jahren.

Und damit zu Vin Diesel, der sich noch bester Gesundheit erfreut. Er tobt jetzt über die Leinwand. In Bloodshot. Im knallharten Actionkracher BLOODSHOT wird Vin Diesel in diesem Frühjahr zum unverwundbaren Superhelden. In seinen Körper injizierte Nanotechnologie verleiht ihm übermenschliche Fähigkeiten, doch er muss erkennen, dass sie ihn auch zur Spielfigur eines skrupellosen Unternehmens macht. Das Action-Highlight basiert auf den berühmten gleichnamigen Valiant-Comics.

Read More: KinoNews für Radiosender: Max von Sydow, James Bond, Bloodshot der DVD Tipp und demnächst zu sehen…
20. 03. 04

im Jahr 1930 erschienen und in über 30 Sprachen übersetzt zählt Hermann Hesses „Narziss und Goldmund“ zu den erfolgreichsten Erzählungen der Weltliteratur.

Der Jahrhundertroman um zwei konträre Charaktere und Lebensentwürfe auf der Suche nach dem persönlichen Glück ist für die große Leinwand umgesetzt worden.

Zur glanzvollen Weltpremiere im Berliner Zoo Palast waren neben den Hauptdarstellern rund 1000 Gästen erschienen.

Kern der Geschichte von Narziss und Goldmund sind zwei total unterschiedliche Charaktere. Da ist auf der einen Seite der tiefreligiöse Klosterschüler Narziss und auf der anderen Seite der junge, ungestüme Goldmund. Schnell entwickelt sich eine tiefe Freundschaft zwischen den beiden so unterschiedlichen Jungen.

Narziss und Goldmund erzählen bereits im Kino ihre Geschichte.

Read More: KinoNews für Radiosender: Narziss und Goldmund, Keine Zeit zu sterben, der DVD Tipp und demnächst...
20. 02. 19

Im vergangenen Jahr haben die deutschen Kinos wieder mehr Tickets verkauft. Demnach strömten rund 119 Millionen Besucher in die Kinosääle. Das waren über 13 Millionen mehr Menschen als 2018. In jenem Jahr hatte die Kinobranche die schlechtesten Zahlen seit Jahren geschrieben. Im vergangenen Jahr hatte man aber auch erstmals wieder die vermissten Blockbuster. Dabei handelt es sich um Filme deutlich oberhalb von vier Millionen Besuchern. Am erfolgreichsten waren „Die Eiskönigin 2“ und der „König der Löwen“.

Pünktlich zum Valentinstag ist es endlich so weit: Tessa und Hardin sind zurück … und es geht heiß her! Nach dem Überraschungshit AFTER PASSION von 2019 mit über einer Mio. Kinobesuchern steht nun AFTER TRUTH, die lang ersehnte Fortsetzung der turbulenten Romanze, in den Startlöchern. Hier der Vorgeschmack auf große Emotionen und neue Versuchungen.

Read More: KinoNews für Radiosender: After Truth, der DVD Tipp und demnächst zu sehen…