19. 01. 17

Düsseldorf - mikeXmedia -
Nach dem Riesen-Theater um Trainer Friedhelm Funkel hat Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf nun doch den Vertrag mit dem Übungsleiter verlängert. Das neue Arbeitspapier läuft bis 2020, gilt allerdings nur für die Bundesliga. Am letzten Freitag wurde zunächst verkündet, dass der auslaufende Vertrag von Funkel nicht verlängert werde. Das zog massive Fan-Proteste nach sich. Dabei machten die Fans in den Social-Media-Kanälen ihrem Ärger gegenüber Fortuna-Boss Schäfer und gegen Lutz Pfannenstiel Luft. Samstag erfolgte dann die Rolle rückwärts und nun das Happy-End für Friedhelm Funkel.

Read More: Sportmeldungen für UKW- und Webradios: Nun doch - Fortuna Düsseldorf verlängert mit Funkel
19. 01. 14

Düsseldorf - mikeXmedia -
Der FC Bayern München hat den letzten Härtetest vor Beginn der Rückrunde in der Fußball-Bundesliga für sich entschieden. Beim Telekom Cup in Düsseldorf, wo in jeder Partie nur 45 Minuten gespielt wird, setzte sich der Deutsche Meister im Finale gegen Borussia Mönchengladbach mit 4:2 nach Elfmeterschiessen durch. Bereits im 1. Halbfinale gegen Düsseldorf musste die Entscheidung vom Punkt aus getroffen werden, bei der die Münchener mit 8:7 die Oberhand behielten. Gladbach gewann im 2. Halbfinale mit 1:0 gegen Hertha BSC Berlin. Beim Spiel um Platz drei konnte Düsseldorf einen ungefährdeten 3:1-Erfolg gegen die Hauptstädter einfahren.

Read More: Sportmeldungen für UKW- und Webradios: FC Bayern gewinnt Telekom Cup
19. 01. 11

Berlin – mikeXmedia -
Einen Auftakt nach Maß hat die deutsche Handball-Nationalmannschaft bei der Heim-WM in Berlin hingelegt. Unter den Augen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Altkanzler Gerhard Schörder setzte sich die Mannschaft von Christian Prokop mit 30:19 gegen Korea durch und ließen ihnen kaum eine Chance. Im nächsten Gruppenspiel trifft die DHB-Auswahl auf Brasilien. Weitere Gegner in Gruppe A sind Russland, Frankreich und Serbien.

Read More: Sportmeldungen für UKW- und Webradios: DHB-Auswahl gewinnt WM-Auftakt
19. 01. 09

Madrid - mikeXmedia -
Toni Kross wird dem Champions-League-Sieger Real Madrid für einige Wochen nicht zur Verfügung stehen. Wie der Verein mitgeteilt hat wurde bei Kroos ein Adduktorenriss zweiten Grades in seinem linken Bein festgestellt. Die Verletzung hatte sich Kroos beim 0:2 am Sonntag gegen Real Sociedad zugezogen. Die Probleme der Königlichen werden dadurch nicht weniger. Mit zehn Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Barcelona belegt Madrid in der spanischen Meisterschaft nur Platz fünf.

Read More: Sportmeldungen für UKW- und Webradios: Toni Kroos fällt mehrere Wochen aus