19. 05. 15

Kosice - mikeXmedia
Im dritten Spiel bei der Eishockey-WM im slowakischen Kosice hat die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft ihren dritten Sieg eingefahren. Beim 4:1-Erfolg über Frankreich erzielten Moritz Seider, Matthias Plachta, Leon Draisaitl und Korbinian Holzer die Treffer für die Mannschaft von Bundestrainer Toni Söderholm. Ein teuer erkaufter Sieg, denn Super-Torwart Philipp Grubauer vom NHL-Klub Colorado Avelange musste bereits nach 31 Minuten wegen muskulärer Probleme verletzt vom Eis. Laut DEB-Team sei dies aber nur eine reine Vorsichtsmaßnahme gewesen. Sollten die deutschen Kufen-Cracks das nächste Spiel gegen Gastgeber Slowakei erfolgreich gestalten, wäre dies ein Riesenschritt Richtung Viertelfinale.

Read More: Sportmeldungen für UKW- und Webradios: Deutsche Kufen-Cracks weiter auf Erfolgskurs
19. 05. 13

Barcelona - mikeXmedia
Die Formel-1-WM scheint in dieser Saison zu einem Langweiler zu mutieren. Beim Großen Preis von Spanien in Barcelona gewannen die Mercedes-Piloten Lewis Hamilton und Valtteri Bottas auch das fünfte Saisonrennen und holen damit den fünften Doppel-Sieg in Folge, was zugleich ein neuer Formel-1-Rekord ist. Für die Ferrari-Fans endete das Rennen dramatisch, denn Sebastian Vettel wird hinter Max Verstappen im Red Bull nur Vierter und Teamkollege Charles Leclerc Fünfter. Die Scuderia gönnte seinen Autos zwar ein großes Update und auch einen neuen Motor und trotzdem gelingt den Italienern nicht mal eine klitzekleine Attacke auf Mercedes, denn die Silberpfeile dominieren die Formel-1-Saison 2019 nach Belieben. Für Nico Hülkenberg im Renault war es ein gebrauchter Renntag, denn nach einer Strafe musste er aus der Boxengasse starten und wird am Ende Dreizehnter.

Read More: Sportmeldungen für UKW- und Webradios: Nächste Vettel-Klatsche
19. 05. 08

Leipzig - mikeXmedia
Vor dem Top-Spiel RB Leipzig gegen Bayern München schickt Ralf Rangnick eine doppelte Kampansage an die Säbener Straße. Bei einem Talk sagte der Trainer der Leipziger, dass man mit der stärksten Mannschaft auflaufen werde und dazu gehört auch Timo Werner. Man war bisher davon ausgegangen, dass der Nationalspieler im Sommer für rund 40 Millionen Euro Ablöse nach München wechselt. Jetzt überraschte Rangnick mit einer Kehrtwende. Bisher hatte er stets auf eine Ablöse bestanden und wollte seinen Torjäger auf keinen Fall nach Auslauf seines Vertrags 2020 ablösefrei ziehen lassen und jetzt schließt Rangnick nicht aus, dass Werner erst 2020 geht. Durch die sichere Qualifikation für die Champions League 2019/20 und damit einer Einnahme-Garantie von über 30 Millionen Euro in der Tasche, müssen die Leipziger Werner nicht unbedingt verkaufen. Der Spieler hat zudem intern durchblicken lassen, dass ihn ein Jahr unter Neu-Trainer Julian Nagelsmann, der im Sommer aus Hoffenheim kommt, reizen würde.

Read More: Sportmeldungen für UKW- und Webradios: Leipzigs Rangnick sagt Bayern den Kampf an
19. 05. 06

Mönchengladbach - mikeXmedia
Zwischen Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund läuft der Poker um Thorgan Hazard. Nach der Saison will der belgische Nationalspieler zum BVB wechseln und hat dies auch schon öffentlich gemacht. Hazard besitzt bei Gladbach aber noch einen Vertrag bis 2020 und wird mit einem Marktwert von 45 Millionen Euro taxiert, trifft aber seit Wochen das Tor nicht mehr und hinkt seiner Hinrunden-Form hinterher. Um im Poker mit BVB-Kollege Michael Zorc den bestmöglichen Preis auszuhandeln, macht die schwache Form Hazards es Eberl derzeit nicht einfacher. Für den Klub und den Spieler versuche der VfL-Manager einen guten Preis zu erzielen, denn Hazard werde wohl der nächste große Transfer sein, mit dem sich Gladbach dann weiter breiter aufstellen könne, so Eberl und deswegen werde er nicht vom ursprünglichen Marktwert abweichen.

Read More: Sportmeldungen für UKW- und Webradios: Eberl will bei Hazard nicht nachgeben