20. 07. 29

Sie wusste, wie man lebt und und wurde von allen geliebt. So würdigte Schauspielerin Mia Farrow auf Twitter ihre unlängst verstorbene Kollegin Olivia de Havilland. Nicht nur Mia sondern auch die Filmbranche trauert insgesamt um die Oscar-Gewinnerin. Sie war eine unvergessliche Melanie in „Vom Winde verweht“ und einfach wunderbar.

Jared Leto sprach de Havilland zu, sein Leben stark beeinflusst zu haben. Er hatte das Vergnügen, einige Zeit mit ihr in Paris zu verbringen. Leto dankte für ihre Tapferkeit und beschrieb ihre Briefe an ihn als liebevoll und aufmerksam. Abschied nahm auch Antonio Banderas. Er bezeichnete de Havilland als große Ikone.

Olivia de Havilland war die älteste noch lebende Oscar-Gewinnerin und schon zu Lebzeiten eine Legende. Sie kämpfte unter anderem gegen die großen Hollywood-Studios - und gewann. Sie starb im Alter von 104 Jahren.

Read More: KinoNews für Radiosender: Olivia de Havilland gestorben, After Truth und die Neustarts
20. 07. 15

Erneut ist eine Filmgröße von uns gegangen. Die Ehefrau von John Travolta, Kelly Preston, ist im Alter von 57 Jahren gestorben. Sie hatte ihren zweijährigen Kampf gegen Brustkrebs verloren. Preston war unter anderem aus Filmen wie Twins, Jerry Maguire, oder From Dusk Till Dawn bekannt. Seit 1991 war sie mit John Travolta verheiratet. Das Paar hat drei Kinder miteinander. Ihr ältester Sohn starb 2009 im Alter von 16 Jahren.

Read More: KinoNews für Radiosender: Kelly Preston gestorben, DVD Tipp und Neustarts
20. 07. 08

Er war einer der berühmtesten Komponisten für Filmmusik. Dutzende Kassenknüller wurden von ihm musikalisch untermalt, darunter zahlreiche Italo-Western, die Klutstatus erlangten.

Ennio Morricone ist im Alter von 91 Jahren gestorben.

Morricone war im im römischen Stadtteil Trastevere geboren und ging früher auch gerne als Dirigent on Tour. Zu Weltruhm gelangte er in den 1960er Jahren, als er begann mit Sergio Leone zusammenzuarbeiten. In den Jahren danach schrieb er unter anderem den Soundtrack zu „Spiel mit das Lied vom Tod“, „Eine Handvoll Dollar“ oder für „Zwei glorreiche Halunken“.

Read More: KinoNews für Radiosender: News, Resistance, DVD Tipp und Neustarts
20. 06. 24

Die tolle und glitzernde Filmwelt angeschmiegt an die Berge Hollywoods ist nicht so schillernd wie man sie sich vorstellen mag. Es gibt dunkle, dreckige Ecken, Intrigen und Rücksichtslosigkeit.

Schauspielerin Megan Fox hat die Traumfabrik jüngst auch als frauenfeindliche Industrie bezeichnet. Im Netz hatte es eine virale Diskussion zum Thema gegeben und sich sich geäußert. Fans hatten kritisiert, dass Fox als junge Schauspielerin schlecht behandelt und sexualisiert worden sei.
Sie bedankte sich höflich und freundlich mit dem Text: Dass sie für die Unterstützung danke. Die konkreten Fälle waren belanglos auf ihrem langen und beschwerlichen Weg, auf dem sie auch wirklich erschütternde Erfahrungen auf der - dunklen Seite der Macht - gemacht hatte. Beispiele hatte sich allerdings im Netz nicht gemacht.

Read More: KinoNews für Radiosender: News, DVD Tipp und Neustarts