20. 07. 09

+ Bosbüll: Post will Mitarbeitern Bonus zahlen
+ Bosbüll: Neue Technologieanlage eröffnet
+ Gütersloh: Zulassungsbeschränkungen rückläufig
+ Weitere Meldungen des Tages

Bonn - mikeXmedia -
Die Deutsche Post hat einen weltweiten Bonus von 300 Euro für ihre Mitarbeiter angekündigt. Man wisse genau, wer in diesen Zeiten einen hervorragenden Job gemacht habe, so Vorstandschef Appel in einer Telefonkonferenz. Kleinere Gewerkschaften hatten einen solchen Bonus bereits zuvor vorgeschlagen. Die Post stritt jedoch ab, mit der angekündigten Bonuszahlung auf den Vorstoß reagiert zu haben. Ausgenommen von den Zahlungen in Höhe von insgesamt rund 200 Millionen Euro sind die Führungskräfte in dem Konzern.

Read More: UKW- und Webradionachrichten. 09.07.2020 - 6 Uhr
20. 07. 08

+ Washington: Neuer Höchststand bei Infektionen
+ Berlin: Verbraucher immer noch unsicher
+ Weitere Meldungen des Tages

Washington - mikeXmedia -
Innerhalb von 24 Stunden sind in den USA rund 60.000 Corona-Neuinfektionen registriert worden. Damit hat das Land einen neuen Höchststand erreicht, wie von der Johns-Hopkins-Universität mitgeteilt wurde. Am vergangenen Donnerstag hatte es den bisherigen Höchststand von 54.000 Neuinfektionen gegeben.

# # #

Berlin - mikeXmedia -
Wie aus einer aktuellen Untersuchung hervorgeht, fällt vielen Verbrauchern eine gesunde und ausgewogene Ernährung offenbar immer noch schwer. Eine Orientierungshilfe soll ein neues Logo für verpackte Lebensmittel bieten. Auf einen Blick wird eine Art Nährwertbilanz mit Zucker, Fett und Salz angezeigt. Das farbige Siegel ist bereits auf einigen Joghurts oder Tiefkühlkost zu finden. Insgesamt haben Produkte mit der neuen Kennzeichnung im Handel aber noch Seltenheitswert. Die Bundesregierung hatte die Weichen für die Siegel schon im vergangenen Herbst gestellt. Die Einführung ist freiwillig. Verbraucherschützer machen aber Druck für eine möglichst flächendeckende Verwendung.

20. 07. 08

+ Karlsruhe: Mieter können Renovierung verlangen
+ Weitere Meldungen des Tages

Karlsruhe - mikeXmedia -
Wie aus einer aktuellen Entscheidung des Bundesgerichtshofes in Karlsruhe hervorgeht, können langjährige Mieter ihre Vermieter zum Renovieren verpflichten. Dafür müssen sie sich aber an den Kosten beteiligen. Auch muss sich der Zustand der Wohnung seit Einzug deutlich verschlechtert haben. Der BGH in Karlsruhe hatte sich mit zwei Fällen aus Berlin beschäftigt. Das Urteil ist auf alle Mieter übertragbar, die ihre Wohnung in unrenoviertem Zustand bezogen haben, wie aus der Entscheidung der Richter in der Sache weiter hervorgeht.

20. 07. 08

+ Karlsbad: Schwerverletzte außer Lebensgefahr
+ Berlin: Befangenheitsanträge abgelehnt
+ Daimer-Vorstandssitzung erstmals virtuell
+ Weitere Meldungen des Tages

Karlsbad - mikeXmedia -
Nach einem Zugunglück im Erzgebirge sind vier Verletzte ins Krankenhaus gekommen. Die Schwerverletzten befinden sich in einem stabilen Zustand und außer Lebensgefahr, hieß es von einer Kliniksprecherin. Die übrigen Verletzten konnten bereits wieder nach Hause entlassen werden. Wie es zu dem Zusammenstoß von zwei Zügen auf der eingleisigen Unglücksstrecke kommen konnte, ist unterdessen weiter unklar. Der Unfall forderte zahlreiche Verletzte und zwei Todesopfer. Die Ermittlungen laufen.

Read More: UKW- und Webradionachrichten. 08.07.2020 - 16 Uhr
20. 07. 08

+ Brüssel: Grünes Licht für Rettungsschirm
+ Brüssel: Merkel stellt Programm vor
+ Berlin: Von Weizsäcker-Prozess läuft weiter
+ Weitere Meldungen des Tages

Brüssel - mikeXmedia -
Die EU-Wettbewerbshüter haben grünes Licht für den Rettungsschirm der Bundesregierung für Unternehmen gegeben. Der Wirtschaftsstabilisierungsfonds mit einem Budget von 600 Milliarden Euro steht im Einklang mit denen wegen der Corona-Krise gelockerten EU-Regeln. Damit sind keine unverhältnismäßigen Wettbewerbsverzerrungen zu erwarten, heißt es aus Brüssel weiter.

Read More: UKW- und Webradionachrichten. 08.07.2020 - 12 Uhr
20. 07. 08

+ Canberra: Beschränkungen wieder verschärft
+ Weitere Meldungen des Tages

Canberra - mikeXmedia -
Melbourne hat nach einem Anstieg der Corona-Infektionen die Lockerungen wieder zurückgefahren und die Beschränkungen verschärft. Damit soll in der australischen Millionenmetropole eine weitere rasche Ausbreitung des Virus verhindert werden. Ab heute gelten wieder strikte Ausgangssperren. In der zweitgrößten Stadt Australiens hatte es zuletzt innerhalb eines Tages über 90 Neuinfektionen gegeben und damit einen der höchsten Anstiege an einem Tag seit Ausbruch der Corona-Pandemie.