23. 03. 15

Oslo - mikeXmedia -
Nicht ganz unerwartet hat Biathlon-Olympiasiegerin Denise Herrmann-Wick ihren Rücktritt am Saisonende verkündet, wird ab Freitag noch in drei Rennen beim Weltcup in Oslo an den Start gehen, danach ist Schluss. Damit verliert der Deutsche Skiverband nach Magdalena Neuner und Laura Dahlmeier erneut ein Aushängeschild im deutschen Biathlonsport. 2016 war die 34-Jährige vom Langlauf zum Biathlon gewechselt und ist seit dem Karriereende von Dahlmeier die Frontfrau im deutschen Team. In ihrer beeindruckenden Karriere war der Höhepunkt im vergangenen Jahr in Peking der Olympia-Triumph im Einzel und auch zuletzt bei der Heim-Weltmeisterschaft in Oberhof glänzte sie mit Gold im Sprint sowie Silber in Verfolgung und Staffel. Insgesamt gewann Hermann-Wick neben drei Olympiamedaillen neun WM-Medaillen, stand im Weltcup 14-mal ganz oben bei 36 Podestplatzierungen. Einzig der Sieg im Gesamtweltcup gelang ihr nie.

# # #

Freiburg - mikeXmedia -
Fußball-Bundesligist SC Freiburg hat den Vertrag von Trainer Christian Streich verlängert und weil der Fußball-Lehrer seine Papiere immer für ein weiteres Jahr unterschreibt, wird er wenig überraschend auch in der nächsten Saison an der Seitenlinie der Breisgauer stehen. Der 57-Jährige ist dienstältester Bundesliga-Coach, seit Dezember 2011 Trainer und seit diesem Januar mit aktuell 347 Partien alleiniger Rekordtrainer der Freiburger und betreute die Breisgauer bislang in 430 Pflichtspielen. Auch die Co-Trainer Lars Voßler, Patrick Baier und Florian Bruns bleiben neben Streich dem Sport-Club erhalten.

# # #

Zürich - mikeXmedia -
2026 wird die auf 48 Mannschaften aufgeblähte Fußball-Weltmeisterschaft in Nordamerika nun doch mit Vierergruppen ausgespielt, denn das Council des Weltverbandes FIFA genehmigte ein Format mit zwölf Vierer- statt wie bislang angedacht mit 16 Dreiergruppen. Dadurch steigt die Zahl der Spiele gegenüber dem Ursprungsplan nochmals um 24 auf 104, in Katar waren es noch 64 Begegnungen. Künftig müsste eine Mannschaft bis zum WM-Titel acht statt wie bisher sieben Partien bestreiten und vor dem Achtelfinale gäbe es noch eine zusätzliche Zwischenrunde. Das bedeutet auch gleichzeitig, das es mehr zu übertragende Spiele fürs Fernsehen geben wird und bringen eben auch mehr Geld und diese Botschaft kommt für Gianni Infantino kurz vor seiner Wiederwahl beim 73. FIFA-Kongress in Kigali/Ruanda am Donnerstag gerade recht, denn mit Rekordeinnahmen sichert sich seit Jahren der Präsident seine Macht.

# # #

Indian Wells - mikeXmedia -
Im Achtelfinale des ATP Masters von Indian Wells ist Alexander Zverev ausgeschieden. Gegen den Weltranglistensechsten Daniil Medvedev unterlag der gebürtige Hamburger in einem unterhaltsamen Match mit 7:6, 6:7, 5:7. Im zweiten Satz war Medvedev gestürzt und hatte sich in der Folge immer wieder behandeln lassen, aber Zverev, der phasenweise auf absolutem Topniveau spielte, konnte daraus kein Kapital schlagen.

23. 03. 13

Oslo - mikeXmedia -
Beim Weltcup am Holmenkollen in Oslo hat Katharina Althaus nach einem Sturz den Gesamtsieg bei der norwegischen Raw-Air-Tour wohl aus den Augen verloren. Die Weltmeisterin verkantete im zweiten Durchgang bei 133 Metern beim Telemark und landete im Schnee. Althaus blieb dabei unverletzt und belegte trotz des Sturzes hinter ihrer Teamkollegin Selina Freitag noch Rang fünf. Wegen eines nicht regelkonformen Anzugs wurde Juliane Seyfarth, die am Samstag als 20. noch drittbeste Deutsche war, disqualifiziert. Bei den Männern ist Andreas Wellinger trotz einer Erkältung beim Weltcup in Oslo in die Top Ten geflogen, belegte am Holmenkollen als bester DSV-Adler Rang acht. Markus Eisenbichler wurde 9., Karl Geiger musste sich mit dem zwölften Rang begnügen. Justin Lisso sorgte aus Deutscher Sicht für eine Überraschung und erreichte bei seiner Holmenkollen-Premiere erst zum dritten Mal in seiner Karriere einen zweiten Durchgang und wurde am Ende 13. Als 30. sammelte Stephan Leyhe noch einen Punkt, während Constantin Schmid als 37. und Philipp Raimund als 43. leer ausgingen.

# # #

Östersund - mikeXmedia -
Nur wenige Tage nach seinem vierten Weltcupsieg hat Biathlet Benedikt Doll im schwedischen Östersund einen Podestplatz verpasst, landete nach einer Strafrunde als bester Deutscher im Massenstart auf Rang acht, Roman Rees wurde Zehnter. Sein bestes Saisonergebnis erreichte Johannes Kühn als Zwölfter, David Zobel erreichte Rang 15, während sich der zuletzt formstarke Philipp Nawrath mit Platz 22 begnügen musste. Bei den Frauen hat Denise Herrmann-Wick mit einem Fehlerfestival am Schießstand sämtliche Chancen auf eine Top-Platzierung im Massenstart von Östersund verspielt, fiel durch vier Strafrunden beim zweiten Liegendanschlag zurück, erreichte letztlich nach 12,5 km das Ziel als 23. Etwas besser zeigte sich Vanessa Voigt, traf zwar alle 20 Scheiben, aber durch eine lange Schießzeit reichte es nur zu Platz Sieben. Hanna Kebinger erreichte Rang 14 und Anna Weidel wurde 17.

# # #

Hamburg - mikeXmedia -
Auch das zweite Testspiel gegen Dänemark haben Deutschlands Handballer verloren, unterlag dem Weltmeister in Hamburg mit 21:28. Bereits am Donnerstag hatte es eine 23:30-Niederlage gegeben. Für Bundestrainer Alfred Gislason gab es daher die ernüchternde Erkenntnis, dass die Mannschaft der absoluten Weltspitze ein gutes Stück hinterher hinkt und musste dadurch gut zehn Monate vor der Heim-EM einen deutlichen Stimmungsdämpfer hinnehmen. Vor 12.123 Zuschauern in der ausverkauften Barclays Arena im Hamburger Volkspark war Juri Knorr mit neun Treffern bester deutscher Werfer. Andreas Wolff bewies wieder einmal seine Weltklasse und verhinderte mit seinen Paraden ein Debakel gegen die Dänen, die ohne acht Weltmeister in Hamburg aufliefen. Emotional wurde es nach der Schlusssirene, denn Torhüter Johannes Bitter wurde offiziell aus der Nationalmannschaft verabschiedet. Für Deutschland stand der 40-Jährige in 21 Jahren in 175 Länderspielen zwischen den Pfosten und bedankte sich über das Hallenmikrofon für eine wahnsinnig tolle Zeit.

23. 03. 10

Östersund - mikeXmedia -
Als erster deutscher Biathlet hat Ex-Weltmeister Benedikt Doll in dieser Saison ein Rennen gewonnen, triumphierte in Abwesenheit einiger Stars souverän im Einzel von Östersund und holte nach 20 Kilometern seinen insgesamt vierten Weltcup-Erfolg. Philipp Nawrath erreichte dank Laufbestzeit mit Rang vier sein bestes Karriereergebnis und Roman Rees rundete direkt dahinter das auch mannschaftlich mit Abstand beste deutsche Saisonergebnis als Fünfter ab. Zuvor hatte Weltmeisterin Denise Herrmann-Wick den deutschen Biathletinnen beim Weltcup in Östersund einen Start nach Maß beschert, kam im Einzel über 15 Kilometer auf Rang drei und sicherte sich damit zum vierten Mal einen Podestplatz des Weltcupwinters. Auch Vanessa Voigt mit Rang sechs und Hanna Kebinger konnten im Saisonendspurt ebenfalls überzeugen, während Janina Hettich-Walz und Anna Weidel deutlicher zurück lagen. Sophia Schneider, die bei der Weltmeisterschaft überraschend stark auftrumpfte, musste wegen eines Infekts kurzfristig passen.

# # #

Oberwiesenthal - mikeXmedia -
Eric Frenzel beendet seine Karriere. Es sei jetzt ein schöner Moment, um abzutreten, sagte der der dreimalige Kombinations-Olympiasieger. Der 34-Jährige war bis zur abgelaufenen Weltmeisterschaft Rekordweltmeister und hört nun nach 17 Jahren im Weltcup auf. Vor rund einer Woche hatte Frenzel in Planica durch Silber mit der Staffel seine insgesamt 18. WM-Medaille geholt - mehr hat kein anderer. Erstmals war Frenzel 2007 im Weltcup gestartet, wurde 2014 und 2018 Olympiasieger im Einzel und ebenfalls 2018 einmal mit dem Team. Dazu sicherte er sich siebenmal WM-Gold, fünf Weltcup-Gesamtsiege nacheinander und gewann 54 Weltcup-Rennen. Erst vor kurzem hatte bereits Hermann Weinbuch nach dem letzten WM-Rennen bestätigt, dass er nach 27 Jahren als Bundestrainer der Nordischen Kombinierer aufhört.

# # #

Köln - mikeXmedia -
Als neuer Trainer von Südkorea holt sich Jürgen Klinsmann Verstärkung von alten Bekannten auf die Bank. Als Co-Trainer verpflichtete der frühere DFB-Teamchef seinen Ex-Bayern-Kollegen Andreas Herzog, mit dem er schon von 2012 – 2016 das US-Team betreut hatte. Für die südkoreanischen Torhüter ist außerdem Andreas Köpke verantwortlich, den Klinsmann 2004 zum DFB geholt hatte, wo er bis 2021 als Torwarttrainer fungierte. Am 24. März wird es erstmals ernst für Klinsi & Co., wenn Südkorea im Testkick auf Kolumbien trifft.

# # #

Indian Wells - mikeXmedia -
Beim ATP-Masters von Indian Wells hat Maximilian Marterer sein Auftaktduell verloren, unterlag in Kalifornien dem Chilenen Alejandro Tabilo 4:6, 3:6. Der 27 Jahre alte Nürnberger hatte sich über die Qualifikation in das hochklassige Event gekämpft. Etwas besser lief es für Oscar Otte, der sein Auftaktmatch in den USA gewann und sich beim mit 6:3, 7:5 gegen den Serben Laslo Djere durchsetzte. Die deutsche Nummer eins Alexander Zverev greift nach einem Freilos erst in der zweite Runde beim mit rund 10 Millionen US-Dollar dotierten Hartplatz-Turnier ins Geschehen ein und trifft dort auf den Argentinier Pedro Cachin.

23. 03. 06

Bahrain - mikeXmedia -
Zum Formel-1-Auftakt in Bahrain hat Weltmeister Max Verstappen gleich wieder ein Ausrufezeichen gesetzt. Beim ersten Grand Prix der neuen Saison triumphierte der Red-Bull-Pilot ungefährdet vor seinem Teamkollegen Sergio Pérez und Fernando Alonso, der im Aston Martin ein bärenstarkes Rennen fuhr. Allerdings profitierte der Spanier von einem Defekt am Ferrari von Charles Leclerc, der auf Podestkurs ausschied. Nico Hülkenberg, der im Qualifying mit Rang zehn noch überzeugte, konnte im Rennen nicht daran anknüpfen. Der Emmericher, der Mick Schumacher bei Haas beerbte, verlor aufgrund einer frühen Berührung an Geschwindigkeit und beendete das Rennen weit außerhalb der Punkteränge und landete auf Rang 15.

# # #

Berlin - mikeXmedia -
In der Berliner Mercedes-Benz-Arena fielen 14.200 Zuschauer in Schockstarre, denn das unglaubliche ist tatsächlich eingetreten. Die Eisbären Berlin verpassen zum ersten Mal seit 22 Jahren die Playoffs und das als amtierender Meister. Die Berliner verloren das letzte Spiel gegen die Schwenninger Wild Wings mit 3:4 nach Penaltyschießen. Damit verpasst zum ersten Mal seit 19 Jahren in der DEL wieder ein Meister die Endrunde, bei der es damals die Krefeld Pinguine traf, die inzwischen in der DEL2 spielen.

# # #

Planica - mikeXmedia -
Bei der Weltmeisterschaft in Planica waren Skispringer und Kombinierer Stammgäste auf dem Podest, die Langläufer waren dazu die Überraschung und so fällt die Bilanz mit einem Medaillenrekord äußerst positiv aus. Für ein strahlendes Wintermärchen sorgte allen voran Skispringerin Katharina Althaus, welches um die zahlreichen Erfolge von ihren Kollegen und Kolleginnen weiter versüßt wurde und damit auch das maue WM-Ende ein wenig vergessen kaschiert. Am Ende sicherte sich das Deutsche Team 3 x Gold, 6 x Silber und 3 x Bronze und belegte im Medaillenspiegel Rang drei hinter Norwegen und Schweden. Nie zuvor war Deutschland mit so vielen Medaillen im Gepäck von einer Nordischen-Ski-WM nach Hause gefahren.

# # #

Istanbul - mikeXmedia -
Bei der Hallen-EM in Istanbul kam Weitsprung-Star Malaika Mihambo nicht über 6,83 Meter und Platz vier hinaus und so muss die Olympiasiegerin und Weltmeisterin weiter auf ihren ersten großen Titel unter einem Hallendach warten. Die 29-Jährige kämpfte mit ihrem Anlauf und fabrizierte gleich drei ungültige Versuche. Etwas überraschend sicherte sich die Britin Jazmin Sawyers mit 7,00 Meter die Goldmedaille. Insgesamt holte das deutsche Team in Istanbul nur vier Medaillen, die einzige aus Gold gewann sensationell Hanna Klein gleich zum Auftakt am Freitag, wo sie sich in einem fulminanten Schlussspurt gegen die favorisierte Konstanze Klosterhalfen über die 3000 m durchsetzte.