20. 08. 03

Silverstone - mikeXmedia
Die Formel 1 erlebte beim Großen Preis von England das verrückteste Renn-Ende seit vielen Jahren. Weltmeister Lewis Hamilton und sein Teamkollege Valtteri Bottas führen souverän das Feld an, als plötzlich bei Bottas zwei Runden vor Schluss der linke Vorderreifen platzt und damit den sicheren zweiten Platz verlor. In der letzten Runde ereilte dem führenden Hamilton dasselbe Dilemma. Weil aber der folgende Max Verstappen für einen Angriff auf die schnellste Rennrunde noch mal zum Reifenwechsel gefahren war, schleppte der Weltmeister seinen Dreirad-Mercedes als Erster ins Ziel und gewinnt dabei hauchdünn vor Max Verstappen im Red Bull und Charles Leclerc im Ferrari. Aber es gab nicht nur ein Drama in der letzten Runde, sondern bereits vor dem Start, denn für Nico Hülkenberg ging es bei seiner Rückkehr in die Formel 1 nicht mal bis in die Startaufstellung. Der Emmericher scheiterte an einem kaputten Motor, der in der Garage nicht ansprang und so verkündete sieben Minuten vor dem geplanten Start das Team das Aus. Hülkenberg sollte bei Racing Point den an Corona erkrankten Sergio Perez an diesem Wochenende in Silverstone ersetzen. Auf dem zehnten Platz landet Sebastian Vettel mit einem flügellahmen Ferrari. Bereits im freien Training offenbarten sich diverse Probleme und auch in der Qualifikation konnte der Heppenheimer kaum fahren.

Read More: Sportmeldungen für UKW- und Webradios: Hamilton auf drei Rädern zum Sieg
20. 07. 31

Dortmund - mikeXmedia
Für Marco Reus geht die Leidenszeit weiter, denn der Kapitän von Borussia Dortmund wird auf unbestimmte Zeit nicht mehr auflaufen können. Der 31-Jährige habe in den vergangenen Monaten zwar intensiv gearbeitet und Fortschritte gemacht, teilten die Dortmunder mit, er habe weiterhin Probleme mit einer Sehnenentzündung an der bereits zuvor verletzten Adduktorenmuskulatur und fällt daher auf unbestimmte Zeit aus. Bei ihm ist leider noch nicht die erhoffte Besserung eingetreten, sagte BVB Sportdirektor Michael Zorc bei einer Pressekonferenz. Da Reus konservativ behandelt werden soll, steht eine Operation zunächst nicht bevor.

Read More: Sportmeldungen für UKW- und Webradios: Rückschlag für Marco Reus
20. 07. 29

Liverpool - mikeXmedia
Jürgen Klopp vom FC Liverpool ist nach dem Gewinn der Meisterschaft von seinen Trainerkollegen zum Fußball-Manager des Jahres in England gewählt worden. Der ehemalige BVB-Trainer erhielt für seine herausragende Leistungen die Sir Alex Ferguson Trophy. Das sei sehr besonders für ihn, weil er von seinen Kollegen gewählt worden ist, sagte Klopp. Er weiß aber auch, dass er in Liverpool vor allem wegen seines fantastischen Trainerteams stehe, bedankte er sich gleichzeitig bei seinem gesamten Team. Auch Trainer-Legende Sir Alex Ferguson, der Manchester United zur Weltmarke formte und nach dem die Auszeichnung benannt wurde, hob dabei von Klopps Team die außerordentliche Leistung hervor.

Read More: Sportmeldungen für UKW- und Webradios: Jürgen Klopp ist Trainer des Jahres in England
20. 07. 27

Ahrweiler - mikeXmedia
Die Überraschung ist perfekt, denn im Oktober fährt die Formel 1 wieder auf dem Nürburgring. Die Betreiber der Traditionsstrecke einigten sich mit der Rennserie auf ein Gastspiel am 11. Oktober, die zuletzt vor sieben Jahren stattfand und bei der Sebastian Vettel im Red Bull auf dem Weg zu seinem vierten WM-Titel das Heimspiel gewann. Für diese Saison ist der Große Preis der Eifel im Notkalender das elfte Rennen und vorerst ohne Zuschauer geplant. Es handle sich dabei um ein sehr faires und partnerschaftliches Konstrukt, sagte Geschäftsführer Mirco Markfort. Auf dem Kurs am Fuße der Nürburg ist es bereits das 41. Rennen der Formel 1.

Read More: Sportmeldungen für UKW- und Webradios: Formel 1 gastiert auf dem Nürburgring